Werkzeug-Tipps für die Montage der Stallbodenbeläge
Werkzeug-Tipps für die Montage der Stallbodenbeläge

Werkzeuge zur Montage

Werkzeuge zur Montage von KRAIBURG Stallbodenbelägen aus GummiBeispiele

Messen:
  • Meterstab
  • Maßband
Markieren:
  • Filzstift/Marker
  • Wachssignierstift
  • Kreide

gut funktioniert z. B.: Edding 4000 deco marker gelb oder weiß

Schneiden:
  • Matten schneiden:
    • Teppichmesser
    • scharfes Küchenmesser
    • Stichsäge mit Wellenschliff-Sägeblatt (für Karton/weiche Materialien)
    • Lochsäge (gängige Größen: 83 mm, 102 mm) 
  • Profile schneiden:
    • Stichsäge mit Sägeblatt für Holz und Kunststoff
    • Handsäge

gut funktioniert z. B.: Kreissäge

Bohren:
  • Steinbohrer:
    • Durchmesser: z.B. 10 mm für 10 mm Dübel
    • Mindestbohrlänge:
      • 100 mm für 80 mm Dübel
      • 120 mm für 100 mm Dübel
      • 140 mm für 120 mm Dübel
Montieren der Nagel- und Rahmendübel:
  • Hammer (Gewicht ca. 800 g in der Regel ausreichend)
  • 13er Ringschlüssel oder Elektroschrauber
  • 13er Nuss mit Ratsche
Befestigungslöcher stanzen (für Befestigung mit Spaltenanker):
  • KRAIBURG Stanzeisen
    (1 Stanzeisen reicht für ca. 80 Befestigungen)
  • Stanzunterlage aus Kunststoff
  • Silikonspray
  • Hammer (Gewicht ca. 1500 - 2000 g)
Montieren der Spaltenanker:
  • 5 mm Inbusschlüssel oder Elektroschrauber

Tipps:

  • zum Anzeichnen von langen Linien Schlagschnur verwenden (z. B. zur Mattenpositionierung)
  • alte Stichsägeblätter verwenden, Sägezähne zu scharfer Klinge glatt schleifen
  • Messerklinge leicht anfeuchten oder schmieren
  • Matten zum Schneiden biegen / leicht auseinander ziehen
  • kleine Mattenstücke mit einer Zange greifen

Übrigens: Praxistipps sind jederzeit willkommen!

Kontaktieren Sie uns! »